Komponentendatenbank

English Deutsch polski 简体中文


Bausystem
BLUEFACE ST

Komponenten-ID: 1746cs04
Hersteller: Joaquin Hernandez Garcia SL
Kategorie: Außenwand 
Konstruktions-Typ: Stahlbau 
Fensterbeschreibung des Systems: Die thermischen Simulationen wurden mit dem Fenster SL82 von Vekaplast Iberica mit einem Ug-Wert von 0,90 W/m²K durchgeführt. Es wurden zwei Einbautypen betrachtet: Typ 01 ist so detailliert, dass die äußere Dämmschicht den Fensterrahmen oben und an den Seiten bedeckt. Der daraus resultierende Uw(installiert)-Wert beträgt 1,05 W/(m²K) und erfüllt die Anforderungen für die Zertifizierung. Typ 02 umfasst die Dämmung an der Außenseite des Rahmens nicht und erfüllt daher den Standard nicht, der Wert von 1,14 W/(m²K) ist jedoch immer noch eine große Verbesserung im Vergleich zu typischen Details. 
Luftdichtheit des Systems: Die Luftdichtigkeit wird durch eine Kombination aus luftdichter Membran und Klebeband an der Außen-seite der innersten Gipskartonplatte gewährleistet. Fenster und Türen sollten mit flexiblen Dichtungen eingebaut und mit geeignetem Klebeband mit der luftdichten Membran verbunden werden. Durchfüh-rungen in Form von Kabeln, Sanitär- und Lüftungs-kanälen sollten mit geeigneten Dichtungen und/oder Klebeband abgedichtet werden. 
Erläuterung: - 
Klimazonen: Warm-gemäßigt
Bemerkung: BlueFace ist ein Wandsystem für Wohngebäude in der Kategorie Leichtfassade, Vorhangfassade, luftdicht, modular, selbsttragend. Es wird in drei modularen Schichten aufgebaut. Die Innenschicht besteht aus einer Metallunterkonstruktion aus laminiertem Stahl, die an der Hauptstruktur befestigt wird, und einer G-EPS-Dämmung (0,033 W/mK). Das Außenschicht besteht aus einer 6 cm großformatigen Porzellan-Sandwichplatte, Innenplatte und einer Zwischendämmung (auch G-EPS, 0,033 W/mK). Das Innenblatt besteht aus einem Sandwich aus 11 cm Platte auf beiden Seiten mit Zwischendämmung (auch G-EPS, 0,033 W/mK) und luftdichter Verbindung zum Innenraum. Als Verschluss für den Innenbereich wird eine Schicht aus Gipskartonplatten eingesetzt, die das Schließen aller Verbindungen gewährleistet. Da sich diese Zertifizierung nur auf die Außenwand bezieht, wurden punktförmige Wärmebrücken durch tragende Säulen nicht berücksichtigt und müssen separat betrachtet werden.
Zertifiziert seit: 24. Januar 2022

Zurück zur Liste der Bausysteme

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz