Komponentendatenbank

English Deutsch 简体中文


Bausystem
MEDITE SMARTPLY PROPASSIV - TYPE I

Komponenten-Id: 0903cs03
Hersteller: MEDITE SMARTPLY
Kategorie: Konstruktion 
Konstruktions-Typ: Holzleichtbau 
Fenster: Die Zertifizierung wurde mit einem StandardPassivhaus Holzfensterrahmen durchgeführt. Für den Abstandhalter wurden die thermischen Werte des Produktes "Super Spacer TriSeal" mit Sekundärdichtung aus Polysulfid angenommen. Typ 01 bezieht sich auf nach außen öffnende Fenster und Typ 02 bezieht sich auf nach innen öffnende Fenster. 
Luftdichtheit: Die Luftdichtheit des Bausystems wird mit SMARTPLY PROPASSIV" luftdichte OSB-Platten erreicht. SMARTPLY PROPASSIV wurde im Jahr 2016 vom Passivhaus Institut zertifiziert; die Luftleckage (q50) lag bei < 0.01 ± 0.04 m³/h/m². Die Verbindung der Platten erfolgt mit geeignetem Klebeband. Der Anschluss zur Bodenplatte ist ebenfalls mit Klebebändern in Verbindung mit einer speziellen Membran herzustellen. Die luftdichte Ebene ist als gestrichelte rote Linie auf den Detailzeichnungen dargestellt. 
Erläuterung: Das Passivhaus Institut hat weltweite Komponentenanforderungen für sieben Klimazonen basierend auf Hygiene, Komfort- und Wirtschaftlichkeitskriterien definiert. Grundsätzlich können Komponenten, welche für Klimate mit höheren Anforderungen zertifiziert sind, auch in Klimaten mit geringeren Anforderungen eingesetzt werden. Dies kann im Einzelfall auch wirtschaftlich sein. 
Klimazonen: Kühl-gemäßigt
Bemerkung: Holzleichtbausystem mit einer 180 mm starken Konstruktionsebene, die zusätzlich innen- und außenseitig isoliert ist. Da MEDITE SMARTPLY nur die OSB-Platten MEDITE VENT und SMARTPLY PROPASSIVE herstellen, sind dies die einzigen Produkte des Systems, für die Produkt-spezifische Lambda-Werte zur Verfügung gestellt werden. Ansonsten basieren die Lambda-Werte auf den Spezifikationen von MEDITE SMARTPLY. Andere Wärmeleitfähigkeiten für Standartmaterialien sind aus den einschlägigen Normen entnommen. Der Einsatz unterschiedlicher Wärmedämmstoffe (z.B. Holzfasern, Mineralwolle oder EPS) kann nach Wahl des Anwenders erfolgen, solange die Bemessungswerte der Wärmeleitfähigkeiten mit den im Zertifizierungsbericht angegeben übereinstimmen. Es kommt eine hinterlüftete Fassade zum Einsatz.

Zurück zur Liste der Bausysteme

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz