Komponentendatenbank

English Deutsch 简体中文


Bausystem
Thermo System Passiv

Komponenten-Id: 1235cs03
Hersteller: Holzmann GmbH & Co. KG
Kategorie: Konstruktion 
Konstruktions-Typ: Einschalige Konstruktion 
Fenster: Die PHI Beispiel- Integralfensterrahmen aus Fichte/Tanne, 0,11 W/(mK) mit 48 mm Verglasung und phA-Abstandhalter wurden angesetzt. Die Türschwelle besteht aus Holz und Fiberglas ohne Aluminium. Das Fenster repräsentiert einen sehr guten Standard, der zu niedrigen Einbauwärmebrücken und hohen Oberflächentemperaturen führt. Nr. 1 bezeichnet die Kombination ohne Verschattung. Nr. 2 mit Raffstore, Nr. 3 mit Rollladen. 
Luftdichtheit: Im Bereich der Bodenplatte stellt eine Flüssigabdichtung auf Beton die luftdichte Ebene dar. Bei den Wandkonstruktionen mit Innenputz ist dieser die luftdichte Ebene der Wand. Die Verbindung zur Bodenplatte erfolgt durch Anputzen. Die Andichtung der Fenster erfolgt mit überputzbaren Klebebändern. 
Erläuterung: Das Passivhaus Institut hat weltweite Komponentenanforderungen für sieben Klimazonen basierend auf Hygiene, Komfort- und Wirtschaftlichkeitskriterien definiert. Grundsätzlich können Komponenten, welche für Klimate mit höheren Anforderungen zertifiziert sind, auch in Klimaten mit geringeren Anforderungen eingesetzt werden. Dies kann im Einzelfall auch wirtschaftlich sein. 
Klimazonen:
Bemerkung: Die Bodenplatte besteht aus einer 16 cm starken XPS-Dämmung (0,038 W/(mK)) zum Boden und 20 cm zur Seite als Flankendämmung und verlorene Schalung. Die Stärke der Bodenplatte beträgt 25 cm, gefolgt von einer 4 cm Trittschalldämmung, 4 cm Estrich und 1 cm Bodenbelag. Die Wand besteht aus Porenbeton, 48 cm, 0,08 W/(mK) und 4 cm Dämmputz, 0,08 W/(mK). Ein Sthalbeton-Flachdach (20cm) mit XPS-Dämmung, 25 cm, 0,035 W/(mK) bildet den oberen Abschluss.

Zurück zur Liste der Bausysteme

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz